5 elementare Dinge, die junge Führungskräfte in der digitalen Arbeitswelt erfolgreich machen

5 elementare Dinge, die junge Führungskräfte in der digitalen Arbeitswelt erfolgreich machen

Jun­ge Füh­rungs­kräf­te erle­ben täg­lich ein weit­ver­brei­te­tes All­tags­sze­na­rio in deut­schen Handels-, Industrie-, Medizin- oder Bil­dungs­un­ter­neh­men: Sie sind eine jun­ge Füh­rungs­kraft und arbei­ten Tag für Tag mit Men­schen zusam­men, die ande­re Ide­en, Mei­nun­gen und Bedürf­nis­se haben als Sie selbst? Das war Ihnen auch vor­her klar, aber jetzt füh­ren Sie ein Team und ver­su­chen alle Mei­nun­gen, Ide­en und Bedürf­nis­se zu berück­sich­ti­gen? Seit eini­ger…

Alles wirklich Wichtige im Leben beginnt mit …

Alles wirklich Wichtige im Leben beginnt mit …

Alles wirk­lich Wich­ti­ge im Leben beginnt mit einer bewuss­ten Ent­schei­dung! Im Rah­men der Lan­des­in­itia­ti­ve im Kreis Mett­mann bat mich Frau Jan­sen von der VHS in Ratin­gen um ein wei­te­res Inter­view zum The­ma BERUFLICHER WIEDEREINSTIEG FÜR FRAUEN. Für mich ist das The­ma BERUFLICHER WIEDEREINSTIEG sehr wich­tig. Des­halb ver­öf­fent­li­che ich auch das zwei­te Inter­view zusätz­lich zur VHS-​​Homepage in mei­nem Blog. Inter­viewaus­schnitt: Frau…

Kommunikation im Team verbessern. Ist es wirklich möglich? Wenn ja, wie?

Kommunikation im Team verbessern. Ist es wirklich möglich? Wenn ja, wie?

Sie wol­len die Kom­mu­ni­ka­ti­on im Team ver­bes­sern. Laut Paul Watz­la­wick „Kann man nicht nicht kom­mu­ni­zie­ren.“ Die­se ers­te Grund­re­gel soll die mensch­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on erklä­ren. Eine ver­bes­ser­te Kom­mu­ni­ka­ti­on im Unter­neh­men ist längst als Stell­schrau­be für den Unter­neh­mens­er­folg erkannt wor­den. Es wer­den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­se­mi­na­re und Rhe­to­rik­kur­se gebucht. Füh­rungs­kräf­ten wer­den Grund­ty­pen von Men­schen und Beson­der­hei­ten der ein­zel­nen Cha­rak­te­re sowie Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­ni­ken erklärt. All das ist enorm…

Frau und Karriere: Trau‘ Dich zu zeigen, wer Du bist.

Frau und Karriere: Trau‘ Dich zu zeigen, wer Du bist.

Im Rah­men der Lan­des­in­itia­ti­ve im Kreis Mett­mann bat mich Frau Jan­sen von der VHS in Ratin­gen um ein Inter­view zum The­ma BERUFLICHER WIEDEREINSTIEG FÜR FRAUEN. Für mich ist das The­ma viel zu wich­tig, um es nicht zusätz­lich in mei­nem Blog zu ver­öf­fent­li­chen. Inter­viewaus­schnitt: Brit­ta Jan­sen: Frau Klunk, was braucht eine Frau in der heu­ti­gen Arbeits­welt, wenn sie nach einer Pau­se…

Schlagfertigkeit in Verhandlungen: intelligent und selbstbewusst die eigene Frau stehen

Schlagfertigkeit in Verhandlungen: intelligent und selbstbewusst die eigene Frau stehen

Schlag­fer­tig­keit in Ver­hand­lun­gen: Der 8. März steht vor der Tür. Es ist ein beson­de­res Datum, denn am 8. März wird der Inter­na­tio­na­le Frau­en­tag gefei­ert. Ab mor­gen läuft der neue Kino­film „Die Beru­fung“ in allen Kinos und ein Zei­tungs­ar­ti­kel, der den Namen „Die Frau im Fokus“ trägt, erin­ner­te mich auch dar­an. Wahr­schein­lich sprang mir die Wer­bung zum Kino­film sowie der Zei­tungs­ar­ti­kel…

Vorsätze für das neue Jahr – Selbstbewusstsein steigern, besseren Job bekommen/​ machen, mehr Geld verdienen…

Vorsätze für das neue Jahr – Selbstbewusstsein steigern, besseren Job bekommen/​ machen, mehr Geld verdienen…

Vor­sät­ze für das neue Jahr: Jedes Jahr aufs Neue, neh­men sich Men­schen glück­li­cher­wei­se etwas vor! Oft glau­ben Men­schen, dass es belang­lo­se Din­ge sind, die kei­ne Aus­wir­kung auf den Ver­lauf des eige­nen Lebens haben. Eini­ge von uns neh­men sich vor, auch wenn nicht kon­kret aus­for­mu­liert, das eige­ne Selbst­be­wusst­sein zu stei­gern. Das ist ein Vor­satz den ich im Fol­gen­den aus beruf­li­cher Per­spek­ti­ve…

Zeitmanagement - 5 Entwicklungsstufen der Zeitgenerationen

Zeitmanagement - 5 Entwicklungsstufen der Zeitgenerationen

Zeit­ma­nage­ment: Die 24 Stun­den eines Tages ste­hen einem Ver­wal­tungs­an­ge­stell­ten, einem Logis­tik­mit­ar­bei­ter, einem Ver­triebs­mit­ar­bei­ter, einem Per­so­nal­sach­be­ar­bei­ter, einem Abteilungs- und Team­lei­ter, einem Geschäfts­füh­rer, einem Unter­neh­mer, einem Frei­be­ruf­ler, einem Job­su­chen­den eben­so zur Ver­fü­gung wie einem Multi-​​Milliardär. Gleich­wohl der Tag schon immer 24 Stun­den hat­te, steht uns heu­te mehr Zeit zur Ver­fü­gung, als jeder Genera­ti­on vor uns. Jedes Mal sind Teil­neh­men­de mei­nes Zeitmanagement-​​Seminars erstaunt…

Feedbackgespräch mal anders

Feedbackgespräch mal anders

Ent­ste­hungs­ge­schich­te des Feed­back­ge­sprächs Das Feed­back­ge­spräch ist eine Teil­dis­zi­plin des 360-​​Grad-​​Feedback-​​Programms. Der Vor­läu­fer des 360-​​Grad-​​Feedback-​​Programms hat einen mili­tä­ri­schen Ursprung und wur­de zur Aus­wahl von Offi­ziers­an­wär­tern ein­ge­setzt. Das Gut­ach­ter­team bestand meis­tens aus Offi­zie­ren, Psych­ia­tern, Psy­cho­lo­gen sowie den zukünf­ti­gen Kame­ra­den. Mit Hil­fe von Per­sön­lich­keits­tests und Outdoor-​​Trainings wur­den unter ande­rem Gemein­schafts­ver­hal­ten, Ein­satz­wil­le, Aus­dau­er, Kör­per­be­herr­schung und Geschick­lich­keit bewer­tet. In einem „Rund­ge­spräch“ (Feed­back­ge­spräch) wur­de das Ver­hal­ten…

Die Mischung macht’s – Nachwuchs­gewinnung analog und digital

Die Mischung macht’s – Nachwuchs­gewinnung analog und digital

Die Zei­ten, in denen Unter­neh­men Aus­zu­bil­den­de aus­schließ­lich über eine Stel­len­aus­schrei­bung auf der eige­nen Home­page, bei der Agen­tur für Arbeit oder der IHK gewon­nen haben, sind vor­bei. Wenn Sie erst kurz vor Aus­bil­dungs­start mit der Suche nach Aus­zu­bil­den­den begin­nen, wer­den Sie höchst­wahr­schein­lich auch sehr weni­ge Bewer­bun­gen bekom­men. Heu­te müs­sen Sie sehr früh mit der Bewer­ber­su­che star­ten. Doch wie fin­den Sie als…

Langenfeld · Hilden · Monheim · Düsseldorf · Neuss · Köln · Bad Ems · Koblenz · Montabaur · Frankfurt · Wiesbaden · Mainz

© GedankenGut - Olga Klunk

error: Inhalt kann nicht kopiert werden!